VerantwortungsLos, UnberechenB€R – Das verrückte Flughafenspiel

Eine Anwohnerinitiative fordert sogenannten „Lärmschutz“.
Hahaha. Das ist ja nicht mal ein Ereignis.
Nächste Runde aussetzen!

 

Hintergrund:
Stellvertretend für die vielen zivilgesellschaftlichen Vereinigungen, die kritisch mit dem BER umgehen und auf Misstände bei der Umsetzung der Lärmschutzmaßnahmen hinweisen, sei hier der „Bürgerverein Brandenburg-Berlin e.V. (BVBB)“ erwähnt. In mehreren Gerichtsprozessen rund um den BER hat er Position bezogen, Öffentlichkeitsarbeit betrieben und Einfluss auf Entscheidungsträger genommen.
Die Aushandlung der Bedingungen rund um den BER insbesondere beim Thema Lärmschutz sind anstrengend und langwierig.
Neben dem BVBB gibt es viele Bürgerinitiativen und engagierte Einzelpersonen, die sich aktiv um die Belange der vom Fluglärm betroffenen Menschen bemühen. Eine (unvollständige) Liste finden Sie unten.

Link zum BVBB: www.bvbb-ev.de

Übersicht über Bürgerinitiativen zum BER:
http://www.dudoni-online.de/fluglaermbbi/akteure/buergerinitiativen/index.php